Naturheilkunde

In der Naturheilkunde wird grundsätzlich auf eine naturgemäße Lebensweise besonderer Wert gelegt.

In meiner Praxis versuche ich mit naturheilkundlichen, auch komplementär- und alternativmedizinischen Diagnoseverfahren die Ursachen von Störungen und deren Auswirkungen herauszufinden, um anschließend mit ausgewählten Therapieverfahren, die körpereigene Fähigkeit zur Selbstheilung wieder zu aktivieren. Dazu nutze ich das Wissen über die energetischen Zusammenhänge aus der Traditionellen Chinesischen Medizin in Kombination mit den Erkenntnissen der modernen westlichen Medizin.

Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte verläuft eher selten geradlinig und sanft ab. Manche Heilreaktionen sind alles andere als angenehm oder es dauert manchmal Wochen oder sogar Monate bis sich die gewünschten positiven Reaktionen zeigen. Oft treten alte, längst vergessene Beschwerden wieder auf. In der Homöopathie wird dafür der Begriff „Erstverschlimmerung“ verwendet. Eigentlich sind es aber aus naturheilkundlicher Sicht Heilreaktionen, die ein gutes Zeichen sind: Es kommt wieder Bewegung in das System.

Meine Praxisschwerpunkte:

  • Orthomolekulare Medizin (Lehre über die richtige Zusammensetzung der Nähr- und Ergänzungsstoffe aus molekularer Sicht)
  • Regulative Verfahren
  • Manuelle Behandlungen zur Entspannung

Zur Behandlung oder komplementär (begleitend) zur ärztlichen oder zahnärztlichen Behandlung besonders bei chronischen Beschwerden wie

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Erschöpfung und Burn-out
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Stoffwechselstörungen
  • Adipositas oder Untergewicht
  • Erkrankungen des psychosomatischen Formenkreises